9. L&S-Beach Cup

- Dich gibt’s auch noch? Sind das deine Kinder? Man, wie lange haben wir uns nicht gesehen -

Solche und ähnliche Fragen hörte man am Freitag des Öfteren. Während auf dem Beach-Cup bereits die Tore wie am Fließband fielen, kam es neben dem Platz zu manch einem Wiedersehen nach langer Pause.

Drei Jahre musste der traditionell am letzten Wochenende vor den Ferien ausgetragene L&S Beach-Cup aufgrund der Pandemie ausfallen. Doch dieses Jahr war es wieder so weit.

Mit einem geschrumpften Organisationsteam wurden im Frühjahr die ersten Planungen aufgenommen.

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung und einer anstrengenden Aufbauphase konnte das Turnier am Freitag beginnen.

Den Start machten die Minis des CVJM mit einer Trainingseinheit mit abschließendem Spiel. Mit einer Apfelschorle in der Hand verfolgten die Nachwuchshandballer wie zunächst die Damen ihren Meister ausspielten und im Anschluss acht Hobbyteams um den Sieg spielten. Bis tief in die Nacht flogen die Bälle durch den Mehrgenerationenpark ehe um 23:50 Uhr die Siegermannschaften des Abends feststanden. Bei den Damen sicherte sich das Team aus Bünde den 1. Platz. Beim Hobbyturnier wurden die Oerlinghauser Bergzicken und ihr Bergdoktor zum Sieger erkoren. Der größte Gewinner war aber die Gemeinschaft. Der Stammtisch der Chiemseer trat traditionell mit dem größten Team an und sorgte stets für gute Laune.

Nach einer kurzen Nacht ging es am Samstag bereits früh mit dem ersten Jugendturnier los. Bis 18:30 Uhr traten in den verschiedensten Altersklassen Teams aus dem Handballkreis gegeneinander an.

Der Abendabschluss sollte eigentlich durch die Herrenteams aus der Region gestaltet werden. Leider mussten einige Teams noch kurzfristig absagen und aufgrund des langen Wochenendes, welches oftmals für Mannschaftfahren genutzt wird, konnte kein Ersatz gefunden werden. So stand bereits vor Turnierstart fest, dass der Pokal an diesem Abend im Bünder Land bleiben würde. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch.

Ein gemeinsames Turnier von der weiblichen A- und B-Jugend sorgte für den Abschluss am Sonntag.

Nachdem alle Spieler das Gelände verlassen hatten, begann das große Aufräumen und um 18 Uhr hieß es: L&S Beach-Cup erfolgreich beendet.

An dieser Stelle ein großer Dank an die Firma L&S und die Gemeinde Rödinghausen für die treue Unterstützung bei der Durchführung dieses Events.

Ein genauso großer Dank geht an alle Helfer, die zum Gelingen des Events beigetragen haben.

Ohne deine Unterstützung beim Grillen, Erdbeeren verkaufen, Getränke verkaufen, Spiel leiten, Tore zählen, aufbauen, abbauen und anfeuern wäre der 9. L&S Beach Cup in dieser Form nicht möglich gewesen.

Damit es den L&S Beach-Cup auch in den nächsten Jahren gibt, benötigen wir dich im Team. Falls du Lust hast, dich z.B. um die Technik zu kümmern, dann melde dich bei uns.

Tim Clausing vom Orga-Team

HN/2022/08/08