Handballvorstand

Handballvorstand breit aufgestellt

Handball nimmt innerhalb des CVJM Rödinghausen einen breiten Raum ein. Gilt es doch, 14 Mannschaften im Spielbetrieb zu halten, sie auszustatten usw. Dafür ist der Handballvorstand (ehemals Lenkungskreis) verantwortlich und direkt unter dem Gesamtvorstand angesiedelt. Nachdem dieses Organ auf 5 Mitglieder zusammengeschmolzen war, ist es nun wieder auf 7 Mitglieder angewachsen und dabei verjüngt worden.

Monatliche Vorstandssitzungen im Gemeindehaus Schwenningdorf beginnen immer mit einem geistlichen Impuls, denn es ist uns wichtig, Gott an unserer Seite zu wissen. Vertreten sind im Handballvorstand Vorstandmitglieder (Günter Clausing und Eckhard Schröter), der Geschäftsführer Handball (Karl Hellmann), der Spielwart Senioren (Mario Stender), die Spielwartin Damen (Stefanie Rieso), der Jugendwart (Thorben Koch) und sein Stellvertreter (Jens Höpker). So ist gewährleistet, dass alle Handballbereiche abgedeckt sind und der Handballvorstand Informationen aus allen Bereichen erhält und gleichzeitig Entscheidungen schnell weiterleiten kann. Dieser Personenkreis verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in Sachen Sportarbeit. Dies ist auch nötig, denn viele Entscheidungen sind oft mit weitreichenden und besonders finanziellen Folgen verbunden. So entscheidet der Handballvorstand darüber, welche Events und Investitionen durchgeführt und wie diese finanziert werden. Hier werden auch die Budgets für die einzelnen Bereiche festgelegt und die Ausgaben überwacht. Weiterhin werden auch anstehende Personalentscheidungen getroffen, die Lage der einzelnen Teams analysiert und vieles mehr.

Hoffen und beten wir dafür, dass der Lenkungskreis in der Saison 2020/21 den sicherlich nicht einfachen Herausforderungen gerecht wird und mit seinen Entscheidungen die CVJM-Sportarbeit in die richtigen Bahnen lenkt.

Eckhard Schröter

HN/2020/10/04