Schiedsrichter

Neue Schiedsrichter(innen) braucht das Land !!!

Und auch unser CVJM ...

Ohne Schiedsrichter können wir unseren schönen Sport nicht betreiben.

Aufgrund unserer Erfolge und der Vielzahl an Mannschaften sind wir verpflichtet, eine festgelegte Anzahl von Schiedsrichtern für den Spielbetrieb zu stellen. Für unsere überkreislich spielenden Mannschaften (1. Herren, 2. Herren, A-Jugend) müssen wir zwei Schiedsrichter stellen, für alle anderen Mannschaften (Damen, 3. Herren, weibliche und männliche A-C-Jugend) jeweils einen. Der Bereich der D- und E-Jugend wird von vereinseigenen Schiedsrichtern geleitet. In unserem Verein geschieht das in der Regel durch unsere EDIS. Hier nehmen wir im Handballkreis eine führende Rolle ein.

Jeder kann sich nun selber ausrechnen, wie viele Schiedsrichter wir stellen müssen, ohne eine Strafe wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls zahlen zu müssen. Zum 1.7.2017 hat der Westdeutsche Handballverband eine neue Schiedsrichterordnung beschlossen, diese sieht vor, dass Vereine bei mehrmaliger Nichterfüllung mit Punktabzug für die höchstspielende Mannschaft bestraft werden. Da wir dies alle nicht wollen, müssen wir gemeinsam versuchen, gar nicht erst in diese Situation zu kommen.

Wir müssen dies von zwei Seiten angehen. Einerseits muss unsere erfolgreiche Jugendarbeit (EDIS) dazu führen, dass wir neue junge Schiedsrichter bekommen. Andererseits sollten auch die „Alten Hasen“, diejenigen, die über viele Jahre selber Handball gespielt haben, darüber nachdenken, den Schiedsrichterschein zu machen und damit dem Verein ein bisschen zurück zu geben.

Sicherlich ist die Schiedsrichtertätigkeit kein einfacher Job, andererseits ist es immer einfacher andere zu kritisieren, als etwas selber zu machen. Also fasst euch ein Herz, es tut nicht weh und der zeitliche Aufwand ist überschaubar.

Eckhard Schröter (05746/665) und Michael Bartling (05225/17685) stehen euch für Fragen zur Verfügung und freuen sich über jeden Interessierten. Jeder gibt etwas und am Ende haben alle mehr. Ob ein Spiel gut wird, bestimmen die Spieler. Die Schiedsrichter sorgen dafür, dass es fair bleibt!