Ballerina-Boule-Turnier

Das 11. Ballerina-Boule-Turnier am 21. Mai 2022

Das Ballerina-Boule-Turnier war wieder einmal eine tolle Veranstaltung. Von 30 Anmeldungen, haben nur 2 Teams abgesagt, und mit über 100 Teilnehmern war das Boule-Turnier der absolute Rekord. Auch die Stimmung und die Atmosphäre waren sehr gut.

Für viele Teams gab es ein Wiedersehen, denn die meisten waren in den Vorjahren auch dabei.

Gespielt wurde nach dem Schweizer-System.

Das Schweizer System ist ein Rundensystem. Für die erste Runde werden die Spielpaarungen aus dem Teilnehmerkreis frei gelost. Danach ergeben sich Zwischenranglisten, die durch eine Feinwertung differenziert dargestellt werden. Nach der ersten Runde spielt dann der 1. der Zwischenrangliste gegen den 2., der 3. gegen den 4. etc.

Das Ballerina-Boule-Turnier wird über acht Runden gespielt. Eine Runde dauert zwölf Minuten und es geht oft sportlich zu. Manche Spieler nehmen es mit dem Messen ganz genau, aber natürlich überwiegt der Spaß trotz des Ehrgeizes, das Spiel zu gewinnen.

Ein besonderer Dank gilt der Gemeinde Rödinghausen für die gute Zusammenarbeit und für die Bereitstellung der Sportstätte mit den Räumlichkeiten und natürlich der Firma Ballerina als Hauptsponsor.

Sieger des Turniers wurden die „Bouligans“ vor dem Team der „Syrer“ und der Mannschaft „Boule The Park“. Die Siegerehrung wurde von Rödinghausens Bürgermeister Siegfried Lux vorgenommen. Die drei Mannschaften erhielten einen gut gefüllten Präsentkorb und einen Geldpreis.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine Neuauflage im Jahr 2023.

Karl Hellmann

HN/2022/05/29